Golfclub Sinsheim

JMP Heimspieltag souverän gewonnen

Am Samstag, den 27.05.2017 fand auf unserer Golfanlage der Heimspieltag des Jugendmannschaftspokals statt.

Der Jugendmannschaftspokal ist ein Mannschaftswettbewerb in dem sich Clubs in Baden Württemberg im Stableford messen. An den Spieltagen spielen immer 4 Mannschaften in einer Gruppe. In Gruppe 5 spielen neben uns noch der GC Wiesloch, der GC Heidelberg Lobenfeld und der GC Bad Rappenau.

Gespielt wird immer ein 9 und ein 18 Loch Turnier, wobei es beim 18 Loch Wettbewerb eine Mannschaftswertung Netto und Brutto gibt zu der jeweils die besten 6 Netto und Bruttoergebnisse addiert werden. Um 9 Uhr startete der 9 Loch Wettbewerb an Tee 10 und zeitgleich der 18 Loch Wettbewerb an Tee 1.

Unsere Mannschaft spielt ausschließlich den 18 Loch Jugendmannschaftspokal. Unser Ziel war es, am Heimspieltag  die guten Ergebnisse des Spieltags im April in Heidelberg Lobenfeld zu bestätigen oder zu übertreffen.

Da wir mit 11 Spielern angetreten waren und nach Handicap gestartet wurde,  ging es für uns gleich im ersten Flight los. Unser letzter Spieler startete um 11:12 im letzten Flight so dass unser Kapitän Klaus Kohl sehr viel Laufarbeit vor sich hatte. Auf den ersten 9 Loch lief es schon ganz ordentlich. Das Spiel unserer Youngster Felix Eder mit 25 Netto nach 9 Loch und Julius Oszter mit 28 Netto- Punkten nach 11 Loch, ließ auf ein sehr gutes Mannschaftsergebnis hoffen.  Auch Patrick Künzer und Nils Drach spielten sehr gut und brachten Ergebnisse von 40 Netto/22 Brutto (Patrick) bzw. 44 Netto/12 Brutto (Nils) Nettopunkte ins Clubhaus.

Unterwegs musste leider Jonas Drach verletzungsbedingt aussteigen, was die Mannschaft ganz toll weggesteckt und wettgemacht hat.

Nachdem die ersten Spieler unserer Mannschaft schon sehr früh mit sehr guten Ergebnissen (Tim Allgeier mit 25 Brutto/ 34 Netto, Tim Hockenberger mit 23 Brutto/ 31 Netto,  Emily Frey 26 Brutto/ 36 Netto, Francisco Taboada mit 23 Brutto/ 35 Netto) ihre Runde beendet hatten,  ging es für sie dann postwendend zur Unterstützung als Caddies zu den jüngeren Spieler. So wurden die letzten Löcher erfolgreich absolviert und es war am Ende eine ganz tolle Mannschaftsleistung mit ebenfalls super Einzelergebnissen.

Insgesamt gab es an diesem Tag 12 Unterspielungen auf 18 Loch, davon 5 vom GC Sinsheim.

Beste Spielerin des Tages in der Bruttowertung war an diesem Tag Emily Frey mit 26 Punkten. Insgesamt lag uns Brutto an diesem Tag besonders gut, da alle 6 für Sinsheim gewerteten Spieler  in dieser Wertung unter den besten 7 waren. Dies führte zu einem Brutto-Gesamt-Ergebnis für die Mannschaft von 142 Punkten und einem Vorsprung von 44 Punkten vor dem Zweitplatzierten.

In der Netto-Wertung war Felix Eder der beste Spieler des Tages mit sensationellen 47 Punkten, gefolgt mit Topergebnissen von Nico Stichler mit  45 und Nils Drach mit 44 Nettopunkten. Abgerundet wurde die tolle Mannschaftsleistung durch Julius Oszter mit 41, Patrick Künzer mit 40 und Emily Frey mit 36 Nettopunkten.

An dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen.

Das Jugendteam des GC Sinsheim

Zurück

Termine

IMPRESSIONEN GOLFCLUB SINSHEIM

Infos
18-Loch-Platz: Geöffnet
6-Loch-Kurzplatz:Geöffnet
Driving-Range:

Geöffnet

Cart/Trolleys:

Erlaubt!

Aktueller Status:

keine Beeinträchtigungen

Webcamanzeigen 
zum Online Buchungssystem >>>
TEL: 07265 7258