Sehnsüchtig erwartet: Start in die Golf House After Work Serie

Eigentlich sollte es am 3. April bereits losgehen, eigentlich …..

Verspätet, aber dafür hochmotiviert und begeistert  konnten unsere Mitglieder und Gäste zum 1. Golf House After Work Turnier des Jahres antreten.

Das bis auf den letzten Platz blitzschnell ausgebuchte Turnier wurde erstmals nicht per Kanone gestartet, sondern ausschließlich von Tee 1. Auf den fast 100 Hektar Golfplatzgelände ist es kein Problem den Mindestabstand abzuhalten, nur der Fotograf musste sich umstellen um die Teilnehmer in Szene setzen zu können.

Uschi Siller, Storemanagerin Golf House Mannheim, brauchte sich bei der Siegerehrung nicht erst vorstellen. Sie richtet seit vielen Jahren Turniere in Sinsheim aus und versucht so oft wie möglich selber mitzuspielen. Auf dem Platz und bei der Preisverleihung sprüht sie vor Energie und guter Laune.

13 von 40 Teilnehmern nutzten die optimalen Platzverhältnisse für Unterspielungen.

Über Turnierpreise konnten sich freuen:

Brutto:

1.Tobias Joachimsthaler

Netto A:

1.Daniel McKinney

2.Moritz Engelhardt

3.Matthias von Daacke

Netto B:

1.Ryan McKinney

2.Lisa Molnar

3.Simone Uhler

Am 7. August heißt es übrigen wieder:  Herzlichen willkommen zum “Golf House After Work auf der Golfanlage Sinsheim Buchenauerhof” !