Überwältigende Resonanz auf Neujahrsempfang

Wenn im Februar 120 Mitglieder an einer Clubveranstaltung ohne Golfspiel teilnehmen, dann sagt das viel über das Gemeinschaftsgefühl aus. Strahlender Sonnenschein, strahlende Gesichter und viele fröhliche Begrüßungen nach der Winterpause.

Club-Präsidentin Claudia Zwilling-Pinna konnte über viele neue Entwicklungen im Buchenauerhof berichten:

Ein wichtiger Schritt zum Ausbau der Qualität des Golfunterrichts wollen wir mit unserer neuen, vom Deutschen Golflehrerverband zertifizierten “PGA-Golfschule” machen. Geleitet wird die PGA-Golfschule von Thorsten Oßwald, der seit dem 01.02.2019 auf der Anlage zusammen mit Michael Emery das Trainingsangebot für Einsteiger genauso wie für erfahrene Spieler erweitert.  Thorsten Oßwald hat langjährige Erfahrung als PGA-Golflehrer, ist ausgebildeter A-Trainer und kann die höchste Qualifizierungsstufe (G1) im Golflehrerbereich vorweisen. Videounterstützer Unterricht und der Einsatz modernster Analyse-Systeme sind im Unterricht der neuen „PGA-Golfschule“ selbstverständlich. Mit dem Trackman-System kann übrigens schon vor Eröffnung der Driving-Range “indoor” trainiert werden.

Unser neuer Clubmanager Günter Widl stellte sich den Mitgliedern vor. Der Sportwissenschaftler und DGV-Golfbetriebswirt ist seit rund drei Jahrzehnten im Golf-Management-Bereich tätig und aus dem Rheinland in den Kraichgau übergesiedelt.

Die im Jubiläumsjahr durchgeführte Charity-Aktion zugunsten des von der Stadt Sinsheim bei den Heimattagen 2020 eingerichteten Theaterlabors “Heimat – Schüler spielen Sinsheim” erbrachte einen Gesamterlös von 4.000 €.   Oberbürgermeister Jörg Albrecht ließ es sich nicht nehmen, den Spendenscheck persönlich entgegenzunehmen.  Die Präsidentin bedankte sich allen Turnierteilnehmern, dem Ladies Day und der Herrenmannschaft AK 30 , die zu diesem schönen Ergebnis beigetragten haben.

Auch die Sieger der “Jahreslochwettspiele” 2018 wurden geehrt: In der Altersgruppe „Best Age“ siegte  André Schenk, Simon Bünger gewann den Wettbewerb in der offenen Altersklasse. Der als Vierer ausgetragene Wettbewerb wurde von Birgit und Markus Brands dominiert.

In 2018 wurden für die Teilnahme an Jubiläumsveranstaltungen Punkte verteilt und eine Gesamtwertung ausgeschrieben. Die Jagd nach Punkten gewann mit großem Vorsprung  Robert van der Voort

Die Präsidentin Zwilling-Pinna wies zum Abschluß darauf hin, dass der Club gut vorbereitet ist, die seit 01.01.2019 in Kraft getretenen neuen Golfregeln umzusetzen. Clubspezifische Änderungen durch das Schaffen von Penalty-Zonen wurden eingeführt. Sie sollen dazu führen, dass beschleunigt gespielt werden kann und sich positiv auf die Spielfreude auswirken. Schulungs- und Informationsangebote liegen vor. 

Ganz herzlichen Dank auch an das Weingut Gmelin für den Sektempfang, unsere Clubgastronomie für die Grillköstlichkeiten  und die vielen ehrenamtlichen Helfer, die für das Salatbüffet   verantwortlich waren.